Aus was besteht ein Wechselrichter?

Im Grunde besteht ein Wechselrichter nur aus drei leistungsführenden Komponenten:

  • Glättungskondensator

Ist keine Batterie im Stromkreislauf vorhanden, muss man mit einem leistungsstarken Kondensator Abhilfe schaffen, um Spannungsschwankungen effektiv auszugleichen.

  • Wechselrichterbrücke

Die sogenannte Wechselrichterbrücke besteht aus Leistungs-MOSFET und Leistungs-IGBT und wandelt die Spannung des Solargenerators in pulsweitenmodulierte Wechselspannung um.

  • Ausgangsdrossel

Die Drossel, die sich zwischen Wechselrichter und Netz befindet, führt einen sinusförmigen Strom, der in das Wechselspannungsnetz eingespeist wird.