Was bedeutet EMS?

Mit einem EMS (Energiemanagementsystem) steigert man Eigenverbrauch und Autarkie. Dabei werden die stromerzeugenden Anlagen mit den steuerbaren Stromverbrauchern des Haushalts vernetzt. So lässt sich mehr von dem selbst erzeugten Strom genutzt und man ist unabhängiger vom Stromnetz.