Anmeldung einer Mini-Solaranlage bis 600 Watt Einspeiseleistung

Anders als in anderen Ländern, müssen in Deutschland auch eine kleine Mini-Solaranlage unter 600 Watt beim örtlichen Netzbetreiber angemeldet werden. Das Verfahren hierfür unterscheidet sich je nach Netzbetreiber. In den meisten Fällen wird ein vereinfachtes Formular bereitgestellt. Hierfür benötigen Sie Angaben über die Leistung der Module und des Wechselrichters.

Wie plant man die Größe der autarken Photovoltaikanlage?

Für die Größe der autarken Photovoltaikanlage ermittelt man zuerst den Tagesbedarf (Watt x Betriebszeit je Gerät) und legt die Autonomietage fest (wie viele Regentage soll die autarke Inselanlage überbrücken?). Aus den beiden Werten ergibt sich die Größe des Stromspeichers. Des Weiteren muss man die Modulleistung bestimmen (Anzahl Module x Einzelleistung), sowie die Größe des Ladereglers […]

Was sind Degradationseffekte?

Degradationseffekte bei Photovoltaikanlagen bedeutet der zeitliche Rückgang der Modulleistung. Man unterscheidet dabei zwischen zellenabhängige Degradation (z.B. altersbedingte oder lichtinduzierte Degradation) und natürliche Degradation (z.B. durch Verschmutzung oder Ablagerungen).