Photovoltaikanlage Terrassenvordach

Die Platzierung von Solarmodulen ist immer eine besonders herausfordernde Aufgabe. Wo sollen die Module hin, ohne das Wohngefühl einzuschränken? Der Platz war schnell klar, das Terrassenvordach! Nach ordentlicher Planung war klar, das ungenutzte Terrassenvordach wird zur Stromanlage umfunktioniert. 4 Module mit je 550W sorgen nun mit 2200Wp für nachhaltigen Öko-Strom und geringere Stromkosten. Angeschlossen wurden die Module an einen 3.6kw Wechselrichter, um einen späteren Ausbau zu ermöglichen. Für die stetige Überwachung, wurde ein Solis W-Lan Stick angebracht, welcher die lokale Kontrolle und Fernüberwachung ermöglicht. Zur Befestigung der Module wurde ein Renusol Schienensystem und Renosul Halter genutzt, welche auf Betonkantsteinen befestigt wurden.

Die Sonne in 20 kWh Akkus speichern!

Sunminer PV-Anlagen, Solis Hybridwechselrichter

Ein Kunde von uns hat sich nachträglich entschieden, den von ihm produzierten Strom, speichern zu wollen. So kann in der Nacht auch weiterhin der selbsterzeugte Strom ganz kostenlos genutzt werden, was bei den aktuell anhaltenden steigenden Preisen viel Wert sein kann. Nach ausgiebiger Beratung unsererseits konnten wir dem Kunden eine praktische Lösung anbieten. Es wurde sich für ein 20 kWh Akku entschieden, das ohne einen mehr Aufwand in die vorhandene Anlage integriert werden kann und ausreichend Kapazität hat um die Nacht zu überbrücken. Unsere Systeme sind so aufgebaut, dass zu jedem Zeitpunkt nachgerüstet werden kann.

Viel Platz? Photovoltaik ist die Antwort.

Photovoltaik ist heutzutage die Lösung für freie Flächen, bei den immer steigenden Energiepreisen lohnt sich eine solche Anlage immer mehr. Ein Kunde aus Aachen hatte einige freie und ungenutzte Flächen auf seinem Grundstück über und wandte sich an uns um gemeinsam eine Lösung zu finden diese sinnvoll zu nutzen. Die Antwort ist Strom erzeugen, mit […]