Geht nicht gibt es nicht! Mehr Speicher bitte!

Ein Kunde aus Düren hatte den Wunsch, auch über Nacht, seinen kompletten Strombedarf aus selbsterzeugten Öko-Strom zu beziehen. Nachts laufen viele Geräte im Standby Modus. Man vergisst dabei gerne mal, wie viele Geräte in einem Haushalt still und heimlich Strom verbrauchen. Oder man befindet sich vielleicht selbst in einem Schicht-Modell und ist Nachts zu Hause. Dabei möchte man den tagsüber selbsterzeugten Strom verbrauchen und ihn nicht komplett ins Netz einspeisen.

10 kWh lesen sich erstmal viel, oftmals wird dabei aber außer Acht gelassen, dass die Akkus nur zu 95 % aus Sicherheitsgründen geladen werden und ein Restpuffer von 20 % des gespeicherten Stroms immer vorhanden sein muss. Realistisch stellt ein solcher Speicher 7,5 kWh zur Verfügung. Problemlos können diese aber um weitere Einheiten erweitert werden, wodurch dann eine höhere Leistung gespeichert werden kann.

Gemeinsam konnten wir mit dem Kunden eine für den Kunden perfekte Lösung ausarbeiten. Es
wurde sich für ein Speichersystem entschieden, in dem 3x 10 kWh Sunminer
 Akkus installiert wurden und so eine Speicherleistung von 30 kW erreicht werden. Die Anlage konnte ohne einen mehr aufwand in die vorhandene Photovoltaik-Anlage integriert werden. Ein Solis 4,6 kWh Hybrid Wechselrichter wandelt den Strom entsprechend um und stellt ihn dem Stromspeicher zur Verfügung.

Unsere Systeme werden von uns speziell so angeboten, dass diese zu jeder Zeit erweitert und nachgerüstet werden können. So können wir die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden auch nachträglich anpassen und erfüllen.

Haben Sie ebenfalls mal darüber nachgedacht, ihren selbsterzeugten Strom über Nacht zu speichern? Zögern Sie nicht und treten Sie noch heute mit uns in Kontakt für Ihre persönliche und individuelle Beratung.

Produkt Produkt
2022
Sunminer 10kW Speicher
Solis 4,6kW Hybrid-Wechselrichter
30kW