Was ist eine Wallbox?

Eine Wallbox steuert den Ladevorgang des E-Autos zuhause. Sie verbindet den Starkstromanschluss sicher mit dem Elektroauto.

Was ist das Marktstammdatenregister?

Das Marktstammdatenregister ist das zentrale Register für den deutschen Strom- und Gasmarkt. Es wird MaStR abgekürzt. Im MaStR sind vor allem die Stammdaten zu Strom- und Gaserzeugungsanlagen zu registrieren. Außerdem sind die Stammdaten von Marktakteuren wie Anlagenbetreibern, Netzbetreibern und Energielieferanten zu registrieren. Das MaStR wird von der Bundesnetzagentur geführt, um eine effizientere Abwicklung des Datenaustausches […]

Welchen Vorteil hat ein Batteriespeicher für Photovoltaik?

In Deutschland werden in den meisten Haushalten morgens und abends Strom verbraucht, aber da Photovoltaikanlagen den Solarstrom mittags erzeugen, muss dieser erzeugte Strom mittags eingespeist werden. Diese Aufgabe übernimmt ein Stromspeicher. Dessen Vorteil ist es, den erzeugten Stromüberschuss speichert und man ihn so zu einem späteren Zeitpunkt nutzen kann.

Was ist ein Stromspeicher auf Lithium-Ionen-Basis?

Vom Aufbau her unterscheiden sich Lithium-Ionen-Akkus grundsätzlich nicht von Blei-Akkus. Nur der Ladungsträger ist ein anderer: Beim Beladen des Speichers “wandern” Lithium-Ionen von der positiven Elektrode zur negativen Elektrode des Akkus und bleiben dort “gespeichert”, bis man den Akku wieder entlädt. Als Elektroden werden in der Regel hochwertige Graphit-Leiter verwendet. Es gibt aber auch Varianten […]

Was ist ein Stromspeicher auf Blei-Basis?

Bei einem Stromspeicher auf Blei-Basis bestehen die Elektroden aus Blei und sind umgeben von Schwefelsäure. Diese dienen als leitende Elektrolyten. Im Laufe der Zeit verliert der Speicher Leistung, da beim Entladen Bleisulfat entsteht, dass nicht vollständig aufgelöst werden kann. Die Sulfatierung lässt sich aber auch verhindern, indem die Schwefelsäure mit einem Kieselsäuregel (Blei-Gel-Akku), mit einem […]

Was ist ein Entladevorgang bei Batterien?

Beim Entladevorgang fließt der Strom vom Minuspol der Batterie durch den daran angeschlossenen Verbraucher und zurück zum Pluspol. Lithium bewegt sich dank des natürlichen Stromflusses von der negativen zur positiven Seite des Verbrauchers durch den Separater. Dies liegt daran, dass Elektronen beim Durchgang durch das negativ geladene Lithium Energie verlieren und es in Lithium-Ionen umwandeln, […]

Wieviel spart man mit einem Stromspeicher im Jahr?

Solaranlage ohne Speicher Solaranlage mit Speicher Strombezug Eigenverbrauch 30% 65% 100% Netzbezug Zugekaufter Strom vom Netz 1.013,32€ 506,66€ 1447,60€ Kosten eigener Stromerzeugung 120€ 140€ 0€ Erhalt Einspeisevergütung 180,04€ 90,02€ 0€ Stromkostenersparnis pro Jahr 314,28€ 800,94€ 0€ Gerechnet auf eine Mindestlebensdauer von 20 Jahren ergibt das ein Ersparnis von über 16.000 € bei einer Photovoltaik mit […]

Muss ich einen Stromspeicher anmelden?

Ist ein Stromspeicher an das öffentliche Netz gekoppelt, so muss man diesen anmelden. Dazu muss der Speicher beim Netzbetreiber angemeldet werden, sowie eine Eintragung in das Marktstammdatenregister vorgenommen werden. Diese Anmeldung erfolgt separat zur Anmeldung der Photovoltaik-Anlage.

Was sind die Kosten für einen 10 kWh Stromspeicher?

Für einen 10 kWh Stromspeicher liegen die Kosten zwischen 6.500€ und 10.000€. Es sollte mit Kosten von 650 bis 1.000€ pro Kilowattstunde Speicherkapazität gerechnet werden. Wobei in der Regel die Kosten pro kWh mit steigender Speicherkapazität sinken.

Kann ich ein Elektroauto als Stromspeicher nutzen?

Tatsächlich kann man sein Elektroauto mit Hilfe einer sogenannten Wallbox als Stromspeicher nutzen. Über diese Wallbox lädt die Photovoltaik-Anlage den Akku des Elektroautos. Wird nun zu wenig Strom über die Solaranlage erzeugt, wird der Strom aus dem E-Auto genutzt. Diese Technik nennt man auch bidirektionales Laden genannt. Sie ist aber nicht mit allen E-Autos möglich.