Was ist eine Tedlar-Folie?

Eine Tedlar-Folie besteht aus Polyvinylfluroid (PVF). Diese Folie wird auf die Rückseite der Solarmodule angebracht und schützt vor Witterungseinflüsse und anderen äußeren Einflüsse. Die Rückseite eines Moduls bezeichnet man als Backsheet. Tedlar-Folien sind extrem reißfest und verfügen über eine hohe UV-Beständigkeit. Die Folien dienen ebenfalls als wichtige Feuchtigkeitssperre und werden in einem Dreischicht-Verbundsystem angebracht.

Wie läuft die Solarmodul-Herstellung ab?

Um eine hohe Spannung zu erreichen, werden die Solarzellen bei der Solarmodul-Herstellung über Kupferstreifen in Reihe geschaltet. Dann wird eine Folie aus EVA (Ethylen-Vinylacetat) unter und über die Zelle gelegt. Auf der Rückseite wird eine Tedlar-Folie angebracht. Sie verhindert das Eindringen von Wasser und sorgt für eine elektrische Isolation bei dem Solarmodul. Die Vorderseite wird […]

Was benötigt man für eine komplett autarke Stromversorgung?

Für die komplett autarke Stromversorgung benötigt man: Solarmodule ausreichend Speicher Wechselrichter (für 230V Geräte) Laderegler (steuert die Ladung und Entladung des PV-Speichers). Um auch bei geringer Sonneneinstrahlung genug Strom erzeugen zu können, sollte die Menge der Module, sowie die Größe des Speichers bedacht werden.

Was ist ein Amorphes-Modul?

Ein Amorphes-Modul wird aus amorphen Silizium-Solarzellen(a-Si) hergestellt. Diese Zellen werden auch Dünnschichtzellen genannt und sind circa 100-mal kleiner als herkömmliche, kristalline Solarzellen.

Was ist mit Leerlaufspannung gemeint?

Die Leerlaufspannung gibt die Spannung eines Photovoltaikmoduls bei fehlenden Stromfluss an. Sie ist die größtmögliche Spannung und wird in Volt gemessen.

Was ist eine Photovoltaikanlage?

Eine Photovoltaikanlage ist ein Verbund von Solarmodulen die mithilfe der darin enthaltenen Solarzellen das Sonnenlicht aufnehmen und in Gleichstrom(DC) umwandeln.

Was ist ein String?

Mit String ist ein Kabel gemeint. Dieses wird benötigt wird um mehrere Photovoltaikmodule in eine Reihe zu schalten und an einen Wechselrichter anzuschließen. Ein String besteht immer aus zwei Leitungen (plus und minus).

Was ist ein MPPT?

Da sich die Sonneneinstrahlung die auf das Solarmodul trifft ständig ändert wird ein Maximum Power Point Tracker (MPPT) benötigt. Er hat die Aufgabe, den Lastenwiederstand so zu beeinflussen, dass die Leistung der Photovoltaikanlage ständig optimiert wird.

Wie kann ich meine Module auf einem Flachdach montieren?

Zur Montage auf einem Flachdach eignen sich Montagekonsolen auf Betonsteinen besonders gut. Dadurch ist die Montage nicht aufwendig und auch weniger kostenintensiv als mit Montageschienen zu arbeiten. Unter die Betonsteine sollte noch eine Bauschutzmatte oder EDPM-Matte gelegt werden, um das Dach zu schonen. Auch ist es möglich, direkt auf dem Wellblechdach die Montagekonsolen zu montieren.